Erste-Hilfe-Kurs beim SV Wippingen

Seit dem 12. Februar nehmen 12 Trainer, Betreuer und Vorstandsmitglieder des SV Wippingen Erste-Hilfean einem Erste-Hilfe-Kurs teil. Geleitet vom Renkenberger Franz Schmitz, der als Berufsfeuerwehrmann und Rettungssanitäter in Osnabrück arbeitet, wird den Teilnehmern gezeigt wie sie sich in Gefahrensituationen verhalten sollten und dass es wichtig ist die 112 anzurufen.

Thema des ersten Abends waren die Gefahren von Alkohol und Drogen sowie die eines Herzinfarktes. Gerade zum Herzinfarkt erklärte Schmitz die oft als harmlos erkannten Anzeichen und wie wichtig es bei einem Verdacht ist sofort und gezielt zu handeln.

Beim Thema Alkohol kam mit dem Wort Garantenstellung eine ganz neue Erkenntnis der Verpflichtung gegenüber anderen für die Teilnehmer auf.

In der ersten von drei Veranstaltungen hat Franz Schmitz durch seine Erfahrungen und Erlebnisse schon einige offene Fragen beseitigen können und den Wippingern mit viel Witz und Spaß die Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Alkohol- und Drogenvergiftungen und Herzinfarkten erklärt. Zudem hob er hervor wie wichtig es sei solche Kurse regelmäßig zu machen und auch andere dazu zu motivieren.

Den nächsten Schritt zum Ersthelfer unternehmen die Teilnehmer am 26. Februar.

 

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
180554 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes