Schlagfertige Interview-Partner bei der E-Jugend

Das letzte Training vor dem großen Spiel gegen Eintracht trainingeBörger am kommenden Samstag – ich habe mir drei Leute geschnappt und mal kurz interviewt.

Trainer Eike Schwering durfte als erstes ran:

Moin Eike, die Tabellensituation ist dir bekannt: Drei Punkte hinter der Spitze steht ihr auf Rang 2. Die Meisterschaft ist noch möglich, aber auch realistisch?

So einfach wie im letzten Jahr wird es sicherlich nicht, dennoch denke ich, dass es ein realistisches Ziel ist, wenn die Jungs weiter so gut spielen wie bisher!

 

Arbeiten die Jungs denn gut mit im Training?

Da es eine sehr kleine Truppe ist, ist es oft sehr anstrengend, aber es wird sich noch zeigen, ob es so bleibt.

 

eikeArbeit, Erste Herren und E-Jugend sind ja ganz schön viele Verpflichtungen denen du dich annimst. Überwiegt der Spaß oder der Stress?

Eindeutig der Spaß! Es macht mir sehr viel Spaß mit den Kleinen. Und wenn man gewinnt macht es natürlich umso mehr Spaß!!

 

Wie sieht denn die Zukunft der E-Jugend aus? Bleibt das Trainerteam bestehen?

So wie es momentan aussieht, ja! Es wird zwar im nächsten Jahr eng mit der Zeit, aber soweit es geht bin ich dabei!

Danke Eike und viel Erfolg für die kommenden Spiele!

 

 

Als nächstes war Felix Wessels an der Reihe. Der Abwehr-Chef geht optimistisch in den Saison-Endspurt.

Moin Felix, Samstag steht ein wichtiges Spiel gegen Eintracht Börger auf dem Plan. Als Fan von Borussia Dortmund musstfelixw du dich wohl mit der Vizemeisterschaft zufrieden geben. Sitzt für die E-Jugend noch mehr drin als der Zweite Platz?

Das wird sehr schwer, aber gegen Eintracht Börger gewinnen wir auf jeden Fall 3:2!

 

Du bist Abwehrspieler und konntest trotzdem schon 2 Tore schießen in dieser Saison. Machst du dir Ziele, wie viele Tore du schießen willst?

Nein eigentlich mache ich mir keine Ziele, in dieser Saison will ich aber noch mindestens zwei  Tore mehr schießen.

 

Jetzt habe ich dich während des Trainings zu mir geholt und du kannst dir die Technik-Übung sparen. Was macht dir beim Training denn am meisten Spaß?

Nicht solche Slalom-Übungen, lieber Spielchen. Das macht viel mehr Spaß und man kann auch Tore schießen.

Dafür hat wohl jeder Verständnis! Danke für deine Zeit Felix!

 

Zuletzt an der Reihe ist Thomas Sabelhaus.

Hi Thomas, wie schätzt du das kommende Spiel gegen Eintracht Börger ein. Glaubst du ihr gewinnt?

Das Spiel gewinnen wir ganz sicher! Wir sind gut drauf und gewinnen wenn auch knapp 4:3!thomass

 

Ist die Meisterschaft denn auch noch ein Thema?

Ich bin mir sicher, wenn wir alles geben kann uns niemand mehr schlagen und wir gewinnen jedes Spiel!

 

Das klingt sehr selbstbewusst! Was macht euer Team denn so stark?

Wir haben eine sehr gute Abwehr und der Sturm schießt die nötigen Tore! Wir sind überall gut!

Danke Thomas, Viel Erfolg zum Ziel Meisterschaft!

 

Das nächste Spiel gegen Eintracht Börger ist am Samstag, 26. April um 13.45 Uhr in Wippingen. Es gibt Grillfleisch und Getränke. Der Erlös geht an das Zeltlager Renkenberge / Wippingen und somit quasi direkt an die E-Jugend-Kicker, die fleißig mit ins Zeltlager reisen!

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179685 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes