4:0 Heimpleite gegen Börger

Am ersten Heimspiel dieser Saison musste der SV Wippingen bei regnerischem Wetter und  Flutlicht gegen die Elf vom DJK Börger ran. Nach dem Unentschieden gegen Neubörger in der Woche zuvor war man positiv gestimmt, auch in diesem Spiel mindestens einen Punkt mitzunehmen.

In der ersten Halbzeit war die Sievers Elf mindestens auf Augenhöhe und hat sich einige Chancen heraus gespielt, wobei aber keine dieser Chancen genutzt werden konnte. So ging es auch mit einem Null zu Null Unentschieden in die Halbzeitspause.

In der zweiten Hälfte kam die Gastmannschaft von Trainer Georg Belke immer besser ins Spiel und erzielte in der 60. Minute das 1 zu 0 durch einen starken Antritt von J. Belke und dem darauffolgendem Eigentor vom Wippinger T. Richert. Unglücklicherweise, und nur vier Minuten später, folgte dann das zweite Tor für die Börgeraner!

Nach diesem Doppelschlag war das Spiel der Wippinger zunehmend steifer geworden und man versuchte nur noch mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen, was aber nicht gelang.

In der 76. Minute fiel das 3 zu 0, das gut herausgespielt war. Den Schlusspunkt setzte wiederrum ein Eigentor auf Seiten der Wippinger durch Tim R. zum 4 zu 0!

Insgesamt war das Ergebnis aufgrund der zweiten Halbzeit verdient, fiel aber in der Höhe ein wenig zu hoch aus.

Derzeit steht der SV Wippingen auf dem 13. Tabellenplatz, kann aber an diesem Wochenende noch drei Punkte einfahren, denn am Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach BW Papenburg ll. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
184532 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes