Auswärtsspiel in Aschendorf

Nach dem schwachen und enttäuschenden Spiel am vergangenen Sonntag gegen BW Dörpen II ist gegen Tus Aschendorf eine deutliche Steigerung notwendig, um den Meisterschaftsanwärter etwas Paroli bieten zu können. In deutlichen Ansprachen und klaren Aussagen wurde das Dörpen-Spiel aufgearbeitet und die Mannschaft zeigte im Training, dass es um Besserung bemüht ist.

Gegen die Aschendorfer gab es in der vergangenen Saison zwei Niederlagen, wobei das Hinspiel in spiel_in_aschendorfAschendorf sehr knapp mit 1:0 verloren ging. Damals zeigte man dem Favoriten fast die Grenzen auf. Das anstehende Programm mit den weiteren Gegner SV Langen und RW Heede verdammt den WSV fast dazu und einem der Spiele zu punkten, da der erarbeitete Vorsprung auf die Abstiegsplätze ansonsten erheblich schrumpfen wird. Dennoch kann die Sievers-Elf gegen diese Teams mit dementsprechenden Ansprüchen befreit aufspielen und sich klar auf die Defensive konzentrieren.

Die Favoritenrolle geht also wie so häufig in dieser Saison an den Gegner des WSV. Das schnelle Offensivspiel der Aschendorfer gilt es zu unterbinden, um vielleicht für eine Überraschung zu sorgen

Anstoss ist um 19.30 Uhr in Aschendorf. Schiedsrichterin ist Ramona Goldenstein.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179685 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes