Reaktion gegen SV Langen am Freitag?

Am Freitag steht nach der 8:1-Klatsche in der vergangenen Woche gegen Tus Aschendorf der nächste Gegner an, dessen Ansprüche in Richtung Kreisliga reichen. Der SV Langen kommt nach Wippingen, um seine Serie von mittlerweile 21 Spielen ohne Niederlage fortzusetzen. Den Langenern gelang am vergangenen Wochenende trotz der 8:1-Niederlage des WSV der höchste Sieg des Spieltags. Mit 9:1 wurde RW Heede auf eigenem Platz abgefertigt. Die Offensive ist über die 1. Kreisklasse hinaus bekannt und hat neben einem temporeichen Spielfluss auch viele sehr gute und torgefährliche Einzelspieler in ihren Reihen.

Es ist unumstritten, dass jeder mit einem deutlichen Sieg des Favoriten aus Langenspiel_gegen_langen rechnet, dennoch wollen die Wippinger sich nicht schon vor dem Spiel ergeben und hauptsache so wenige Gegentore wie möglich kassieren. Auch wenn man im Kreispokal deutlich mit 6:1 verlor schaut man gerne auf die Rückrunde der vergangenen Saison zurück. In Langen verloren die Wippinger zwar verdient aber unglücklich mit einem Gegentor kurz vor Schluss mit 1:0. Damals konnte man sich kämpferisch gegen den Meisterschaftsanwärter zeigen und erntete Applaus von den eigenen Zuschauern. Auch die erste Halbzeit gegen Tus Aschendorf erlaubt eine positive Einstellung.

Man will also in keinem Fall die drei Punkte auf eigenem Platz einfach her schenken und mit Kampf und Leidenschaft gegen den SV Langen antreten.

Schiedsrichter der Partie ist Ludger Eilers. Anstoss ist am Freitag, 26.09 in Wippingen

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179685 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes