Endlich wieder 3 Punkte – Wippingen siegt in Rhede

Am gestrigen Sonntag konnte der WSV die lange sieglose Zeit endlich beenden und gewann gegen den SUS Rhede mit 2:0.

Der erste Aufreger des Spiels geschah in nach einer knappen Viertelstunde,wer_kaempft als Andreas Schwering im 16er angegangen worden ist. Der Elfmeterpfiff blieb allerdings aus. Dann die schreckliche Situation in der 20. Minute: Jonas Schwering wird an der Seitenauslinie gefoult und bleibt verletzt am Boden liegen. Für Jonas war das Spiel beendet und er wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Nach seiner eigenen Aussage erlitt er eine Kapselverletzung und fällt für einige Zeit aus. Sowohl die eigenen Mitspieler als auch die Spieler des SUS Rhede wünschen ihm eine gute Besserung. Als das Spiel endlich wieder im Gange war, kam es nun doch noch zu einem verdienten Elfmeter für den WSV, den Thomas Kaiser zum 1:0 eiskalt verwandelte.

Nach der Halbzeit machten die Rheder zwar mehr Druck, doch zum richtigen Zeitpunkt vollendeten die Wippinger einen Konter zum 2:0. Andreas Schwering flankte perfekt in die Mitte zu Martin Kaiser, der nur noch einschieben musste. Der WSV konnte das Ergebnis danach über die Zeit halten und gewann am Ende verdient.

Am nächsten Sonntag geht es dann daran, gegen Surwold II einen weiteren Sieg nachzulegen und besonders dem aus Surwold stammenden wippingener Trainer Bernd Sievers ein tolles Spiel gegen die Kollegen abzuliefern.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179679 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes