Hackmann Torfestival beim 2. Herren Sieg mit 5:2 gegen Der. / Wal. / Hassel. II

Am Freitag Abend traf unsere 2. Herren auf die 2. Herren von Dersum / Walchum / Hasselbrock. Wippingen hatte  mehr Ballbesitz spielte aber viel zu kompliziert um den 16er herum. Dersum hingegen kam in der 15. Minute völlig überraschend mit einem gut ausgespielten Konter zur 1:0 Führung in Wippingen. Die Freude beim Gegner war groß sollte aber nur bis zur 24. Minute halten. Stefan Hackmann stieg nach einer Ecke von C. Schwering frei hoch und netzte gekonnt ein. 6 Minuten später erhielt Wippingen aus etwa 20 Metern einen Freistoß, M. Kaiser zog ab, der Torwart ließ den Ball nach vorne klatschen und Markus Hackmann brauchte nur noch einzuschieben. 2:1, das Spiel war gedreht, Wippingen hatte weiterhin mehr Spielanteile konnte aber keine weiteren Treffer in Halbzeit 1 markieren.

In der Halbzeit wurde angesprochen, dass der Ball zu lange gehalten wird und man mehr den Ball laufen lassen sollte, da die Räume durch den tief stehenden Gegner  eng sind. Eine Verbesserung war in Halbzeit 2 zu sehen der Ball lief gut durch die Reihen. Wippingen hatte eine Großzahl an Chancen. In der 53. Minute erhielt Wippingen einen eher glücklichen Elfmeter den der Torwart der Dersumer aber entschärfen konnte. 4 Minuten später spielte C. Schwering einen Pass durch die Abwehrreihe auf den einlaufenden Hermann Hackmann der den Ball flach am Torwart vorbei legte. In den Folgeminuten gab es eine Eckenserie die  2 Alu Kopfballtreffer durch Stefan Hackmann einbrachten. Eine weitere Ecke in der 68 Min getreten durch C. Sabelhaus ließ S. Hackmann zur Überraschung aller Verteidiger durch die Beine laufen und der heranstürmende Markus Hackmann brauchte nur noch einzuschieben.

In der 77. Minute schickte C. Schwering mit einem Pass in die Schnittstelle der Abwehr den heutigen Goalgetter Markus Hackmann auf die Reise, der schaute und knallte den Ball mit einem strammen Schuß in die lange Ecke des Tores, top Tor !

Den Schlußpunkt der Partie setzte aber Dersum, in dem die Gäste  ( C. Blömer ) mit einem Schuß aus etwa 36 Metern volley in den Knick setzte und unserem in der 2. Halbzeit beschäftigungslosen Keeper S. Wesseln keine Chance ließ.

5:2 Endstand am Ende ein klarer Sieg für die Wippinger, der aufgrund der guten Leistung in Halbzeit 2 auch höher hätte ausfallen können, aber man sollte sich damit zufrieden geben und auch dem Gästekeeper ( Hackmann-Terhorst ) ein Lob aussprechen.

5 Tore durch Hackmänner, die heute den Altersdurchschnitt auf 27,7 getrieben haben (zusammen mit M. Richert) die Erfahrung hat heute geknipst 🙂

5_2SiegWalchum

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
180554 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes