1. Herren tief im Abstiegskampf

Im gestrigen Kellerduell gegen den FC Bockholte musste unsere 1. Herren erneut eine Niederlage hinnehmen. Wie erwartet war es ein Spiel in dem um jeden Ball und jeden Meter auf dem Platz gekämpft wurde. So entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein hektisches Spiel mit wenigen Torchancen. Bockholte war aggressiver in den Zweikämpfen, die größte Chance hatten allerdings die Wippinger. Ansgar Meentken scheiterte am Bockholter Torwart nachdem er bereits die gesamte Abwehr umspielt hatte. Mit einem 0:0 ging es somit in die Pause.

spiel_in_bockholte

In der 2. Halbzeit ging Bockholte offensiv ein höheres Risiko und drückte den SVW tief in die eigene Hälfte. Doch durch einen langen Ball tauchte Martin Kaiser plötzlich alleine vorm Bockholter Torwart auf. Auch diesen Ball konnte der Torwart allerdings parieren. Nach einem Eckstoss fiel dann der entscheidene Treffer durch FC-Stürmer Hermann Stürmeyer. Die Wippinger versuchten danach noch den Ausgleich zu erzielen, kam aber kaum zu größeren Chancen. Beste Chance war noch ein direkter Freistoss durch Martin Kaiser, der jedoch vom Torwart gehalten wurde.

Zur Zeit werden die wenigen erspielten Chancen in den Spielen leider nicht genutzt. Unsere 1. Herren verpasste damit den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Acht Spiele für Saisonschluss schmilzt der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf 8 Punkte. Diesen Vorsprung gilt es jetzt bis zum Saisonende mit allen Mitteln zu verteidigen.

Das nächste Spiel findet am Mittwoch um 19:30 Uhr in Wippingen statt. Gegner ist der TUS Aschendorf.

 

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179683 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes