Heimspiel gegen SuS Rhede

Am ersten Mai-Wochenende kommt der Tabellenachte aus Rhede nach Wippingen. Turbulente Wochen liegen hinter den selbsternannten „Ems-Park Ranger“. Nach einer 0:4-Niederlage gegen BW Dörpen II legte Trainer Bernd Bohse sein Amt nieder. Zwei Tage nach dem Dörpen-Spiel gab es eine 7:0-Packung gegen SV Langen.

Das es einen Trainerwechsel in Rhede geben würde war bekannt, der Zeitpunkt war für die neue Saison angedacht. Dieser Situation gedankt übernahm Fritz Kempf nun vorzeitig das Team und konnte gegen den SV Neubörger einen Achtungserfolg feiern. Zwar ging das Spiel mit 0:1 verloren, allerdings schien die Rheder Leistung den eigenen Ansprüchen wieder etwas näher gekommen zu sein. Warnung genug also für die Erste Herren des WSV. Nachdem Trainer Bernd Sievers seinen Abschied zu Saisonende bekannt gab herscht Einigkeit und Wille die Saison noch versöhnlich mit einigen Siegen abzuschließen. Zudem sind auch noch dringend Punkte notwendig, um die Abstiegsgefahr ad adcta zu legen. Die letzten Leistungen gegen Tus Aschendorf und RW Heede waren zwar wenig ertragreich, dennoch war die notwendige Leistungssteigerung zu erkennen. spiel_gegen_rhede

Am Sonntag stehen sich somit zwei Teams gegenüber die beide nach einem Erfolgserlebnis streben. Die letzten Aufeinandertreffen konnte der WSV jeweils für sich entscheiden – und das sogar zu Null. Es gilt in der kommenden Partie wieder die Abwehr kompakt und stabil zu organisieren. Zudem müssen die Chancen besser verwertet werden, um mit einem Sieg dem Klassenerhalt näher zu kommen.

Anpfiff ist um 15:00 Uhr in Wippingen. Schiedsrichter ist Agostino de Filippi

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179683 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes