Sieg und Niederlage für die Erste Herren

Mehr als 180 Minuten war die Erste Herren an diesem Wochenende gefordert. Im Freitagsspiel gegen Raspo Lathen sahen die Zuschauer eine gute erste Halbzeit des WSV und man ging nicht unverdient mit 1:0 in die Halbzeitpause. Lathen war vor allem durch Standards gefährlich, wusste diese allerdings in den ersten 45 Minuten nicht zu nutzen. In der zweiten Halbzeit sorgte dann eine der sich mehrenden Chancen für den Ausgleich. Die Heimmannschaft wurde unaufmerksamer und so sorgte ein Doppelschlag nach etwa 65 Minuten bereits für eine Vorentscheidung mit der 3:1 Führung für Lathen. Das Tabellenzweite entführte somit drei Punkte aus Wippingen ohne dabei zu glänzen.

Am Sonntag kam mit BW Papenburg II der damalige Mitaufsteiger in die 1. Kreisklasse. Die letzten fünf Heimspiele konnte der WSV gegen BWP gewinnen. Diese Serie sollte fortgesetzt werden und dies gelang auch. Nach einem unglücklichen Rückstand zur Halbzeit sorgten die Wippinger immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Thomas Kaiser sorgte sehenswert mit einem Seitfallzieher für den Ausgleich, nachdem sich die Offensive nach Ballverlust das Spielgerät noch in der gegnerischen Hälfte wiedereroberte legte Christian Düthmann für Kaiser vor.

Düthmann war es auch der in der 87. Minute einen ansehnlichen Sololauf zum 2:1-Siegtreffer abschloss. Ein wichtiger Sieg für Wippingen, die damit an BWP vorbeizogen und nun auf Platz 10. eine gute Hinrunde beendeten.

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179683 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes