4:2 Heimerfolg gegen Heede II

Am gestrigen Sonntag, den 20.08.2017 hatte der SV Wippingen die Reservemannschaft aus Heede vor der Brust.

Nach dem Unentschieden gegen die Fresenburger eine Woche zuvor, war den Wippingern bewusst, dass drei Punkte her müssen, um den Kontakt an die Tabellenspitze zu wahren.

Diese Hoffnung wurde zunächst aber gedämpft, nachdem die Auswärtsmannschaft nach einer halben Stunde mit 0:1 in Führung gingen. Dieser Treffer rüttelte die Wippinger Mannschaft wach und Martin Kaiser war es dann, der den Ausgleichstreffer in der 35. Minute markierte. 4 Minuten vor der Halbzeitpause war Bernd Rosen im gegnerischen 16er nur durch ein Foul zu stoppen, den folgenden Foulelfmeter verwandelte Thomas Kaiser in gewohnt sicherer Manier zum 2:1. „HJB 5“ knipste mit seinem ersten Saisontreffer nach guter Kombination den Halbzeitstand von 3:1 in der 45. Minute.

In der Anfangsphase der zweiten Halbzeit flachte das Spiel der beiden Mannschaften etwas ab und in der Folge kam es nicht zu vielen guten Aktionen auf beiden Seiten. Mittelfeldstratege Thomas Kaiser setzte dem aber in der 71. Minute ein Ende und erhöhte nach gelungenem Solo zum 4 zu 1 für die Heimmannschaft. Nach diesem Tor machten die Gäste weiter auf und wechselten zudem offensiv. Dadurch ergaben sich für die Wippinger Hausherren einige Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Kurz vor Schluss konnten die Heeder durch eine doch fragwürdige Elfmeterentscheidung noch zum 4:2 verkürzten, jedoch nicht mehr ernsthaft den 2. Heimsieg der Wippinger verhindern.

Mit der Punkteausbeute von 7 Punkten können die Trainer Marco Richert und Andreas Schwering nach drei gespielten Spielen im Großen und Ganzen zufrieden sein. Bei der spielerischen Leistung kann und müsste die WSV-Elf noch eine Kornschippe drauflegen, um weiterhin die Dreier einzusacken.

Momentan belegt man den 3. Tabellenplatz, zwei Punkte hinter Tabellenführer Werlte 2 und dem Punktgleichen Nachbarn aus Werpeloh.

Die zweite Herren der Wippinger hatte einen wahren Sahnetag erwischt und schickte die Aschendorfer Moor Mannschaft nach einem Torfestival mit 8 zu 0 vom Platz. Somit katapultierte sich die Behrens Elf auf den zweiten Tabellenplatz.

Kommenden Sonntag will die Erste Herren die Serie weiter ausbauen und im ersten Auswärtsspiel der Saison gegen die SUS aus Lehe gewinnen. Man hofft wieder auf zahlreiche Wippinger Fans.

 

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
179685 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes