8:0 Auswärtserfolg gegen LangenII bringt Wippinger Fans zur Ekstase.

Gutes Fußballwetter, sehr guter Rasen und noch bessere Wippinger! So könnte die kurze Zusammenfassung des gestrigen Spiels gegen die Bezirksliga Reserve aus Langen lauten.

Dienstag am 05.09.2017 unter Flutlicht nahm man sich die WSV-Elf vor, den wieder einmal zahlreich erschienenen Fans aus Wippingen guten Fußball zu zeigen und dementsprechend auch die drei Punkte aus Langen mit nach Hause nehmen zu wollen.

Anders als in den Spielen zuvor fand man direkt von Anfang an guten Zugriff auf allen Positionen und lies den Ball sehr gut laufen. Linkspote und Hobbyelektriker Christian, Hansi, Düthmann eröffnete das Fußballspektakel mit einem dem Spiel entsprechenden Traumtor aus rund 27,8 Metern (9. Minute). Drei Minuten später traf Jonas Schwering, diesmal als rechter Verteidiger eingesetzt, in der gleichen Art und Weise wie Hansi, diesmal nur von der rechten Seite.

Butz! Lautete es auch in der 34. Minute. Perfektes Zuspiel von Thomas Kaiser, gute Annahme vom Bruder Martin und strammer Abschluss in die rechte Ecke, so lauten die Zutaten für die 0:3 Führung! Kurz danach klasse Sololauf von Bernd Rosen, Querpass und ein sicherer Abschluss zum 0:4 durch Martin, die Beule, Kaiser!

Nach einer kurzen und knackigen Halbzeitansprache war man sich seiner guten Chance bewusst, dieses Spiel sicher nach Hause zu bringen. Den Rest der Halbzeitpause wurde hart über das Tor von Jonas Schwering diskutiert. Man munkelt, dass der Ball ungewollt den Weg in den Knick fand. Von dieser Aussage distanzierte sich der 10er aus Wippingen aber scharf.

Zweite Halbzeit, gleiches Spiel! Die Elf unter Leitung von Marco Richert und Andreas Schwering machte weiterhin Druck und hat den Ball sehr gut laufen gelassen. So kam es in der 50. Minute nach einer sehr schönen Kombination, dass Christian Düthmann zum 0:5 einschieben konnte, nachdem Bernd wieder klasse quergelegt hatte.

0:6 und 0:7 folgten in 54. Und 62. Minute, Vorlagengeber war in beiden Fällen wieder Bernd Rosen und Vollstrecker wiederum Martin Kaiser. Dieser machte gestern seine Saisontore 4 bis 7 und konnte so den Anschluss an die Torjägerliste halten. Zu diesem Zeitpunkt wussten die Wippinger Fans schon gar nicht mehr, wohin mit ihrem Jubel und konnten dem hohem Tempo nur bedingt folgen.

Schlusspunkt setzte die schwitzende Lauf- und Kampfmaschine Julian, Papier, Bicker in der 75. Spielminute. Der eingewechselte Schnulli brachte eine gute Ecke, die Julian perfekt getimt gegen den Innenpfosten setzte und zum Jubel ansetzen ließ.

Erfreulich ist zudem, dass man das zweite Spiel in Folge ohne Gegentor zu Ende brachte! JA, DAS ZWEITE SPIEL IN FOLGE OHNE GEGENTOR?! Zurzeit belegt man wieder den ersten Tabellenplatz, mit der perfekten Ausbeute (18 Punkten aus 6 Spielen) und einem Torverhältnis von 28:6 Toren.

Nächstes Spiel ist am Sonntag, den 10.09.2017. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Herbrum.

+++News+++ Augenzeugenberichten zur Folge wurden erste Statiker und Balkonexperten in Wippinger Wohngebieten gesichtet. Sie machten Fotos, unterhielten sich mit den Anwohnern und verschafften sich einen ersten Überblick über die Gegebenheiten. à Falls wir Neuigkeiten haben, halten wir euch auf den Laufenden! +++News+++

Leave A Comment

You must be logged in to post a comment.

Der WSV begrüßte

seit dem 01.12.2013
180557 Besucher

Copyright 2017 SV Wippingen 1932 e.V. · RSS Feed · Anmelden

SV Wippingen 1932 e.V. designed by Jonas Schwering · SV Wippingen

Organic Themes